Tags

, , , ,

So, heute machen wir mal etwas vegetarisches, was als Hauptspeise für ca. 2 Personen reichen würde oder als Beilage für 4…Auberginentürmchen!

Dafür nehmen wir:
2 Auberginen
1 Dose gehackte Tomaten
1 Becher Crème Double
100 g Ziegenfrischkäse
2 Knoblauchzehen
50 g Parmesan
1 halbe rote Chilischote
Frische Zweige von Minze, Thymian und Basilikum
Meeralz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Auberginen waschen und in etwa ein bis eineinhalb Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
Beidseitig mutig mit Salz bestreut auf einem Backblech auslegen und mindestens eine Viertelstunde ziehen lassen.
Das entzieht den Auberginen das Wasser und macht sie dann eigentlich erst “verarbeitbar”.
Ansonsten bleiben sie immer wabbelig, gummiartig oder irgendwie sonst unlecker!
Außerdem werden dabei auch noch Bitterstoffe entzogen.

Während die Auberginen ziehen, die Tomatensoße vorbereiten: zwei geschälte Knoblauchzehen durch eine Presse drücken, eine halbe Chilischote klitzeklein schneiden und beides mit eine Dose Tomaten in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.
Die Kräutercreme mit einem kleinen Becher Crème Double, Salz, Pfeffer und viel gehackten Kräutern: Minze, Thymian und Basilikum glatt rühren.
Gemischte Kräuter lassen sich immer gut hacken, indem man sie zu einem kleinen kompakten Bündel zusammenhält und dann mit einem großen Messer hackt.

Dann den Ofen auf 180 Grad vorheizen und mit einem Küchentuch Auberginenscheiben trocken tupfen.
In einer beschichtete Pfanne einen guten Schluck Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben darin portionsweise von beiden Seiten vorsichtig knusprig goldbraun braten.
Tipp: eine Grillpfanne eignet sich für Auberginen sogar noch besser und man braucht weniger Fett!

Die einzelnen Scheiben auf der Küchenrolle entfetten und vom Parmesan grobe Späne abhobeln.

In einer ofenfesten Form die Türmchen bauen: Die Reihenfolge ist Auberginenscheibe – Ziegenfrischkäse – Parmesanspäne – Tomatensoße. Nach drei bis vier Wiederholungen mit Aubergine aufhören und jeden Turm mit viel Kräutercreme toppen.

Auf mittlerer Schiene für 25 Minuten im heißen Ofen fertig backen.
Mit einem Minzblatt garnieren….und

Bon Appetit!

Advertisements