Tags

, , ,

Ui, ich habe gestern etwas so leckeres gegessen.
Mein Vater hat mir den Tipp gegeben….mmmhhhh 😉
Also, wir nehmen pro Person:
1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
ca 2 Esslöffel frische Petersilie
1 El Olivenöl, extra vergine
gutes Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Saft einer halben Zitrone

Die Aubergine als ganze rund herum einstechen und bei 180°C 40-45 min in den Ofen geben.
Danach aufschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel raus lösen und in
einen Massbecher geben. Geht fast von alleine.
Knoblauch schälen und mit der Petersilie und dem Öl zu der Aubergine geben.
Dann habe ich mit meinem neuen, zum Geburtstag bekommenen 700Watt!!! Pürierstab
– geiles Teil – alles kurz püriert und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Mmmmh, lecker!

Passt super zu gegrilltem Fisch, Huhn oder auch Steak….oder einfach nur so mit dem Löffel 😉

Bon Appetit!

Advertisements