Tags

, , ,

So, nun kommt er endlich!
Mein blau-weisser Kartoffelsalat mit Minze,
dessen Rezept mir meine Schwester schon lange abzuringen versucht.

Man nehme:

500-750gr kleine Kartoffeln, normale und blaue (wenn es welche gibt)
250ml Créme fraîche oder Frischkäse
1 Bund Radischen
5-6 Esslöffel Olivenöl, extra vergine
ein gutes Salz
frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Schnittlauch
frische Minze
Saft von 1-2 Zitronen

Die Kartoffeln waschen und mit Schale kochen bis sie gar sind.
Abgiessen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit mischen hacken wir die Kräuter klein,
eine gute Handvoll Minze sollte es mindestens sein, Schnittlauch evtl. etwas weniger.
Dann wird die Créme fraîche mit dem Olivenöl und Zitronensaft gemischt,
Kräuter hinzu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei der Menge von Zitrone und Kräutern bin ich etwas ungenau, weil ich finde,
das ist Geschmackssache und die Menge sollte jeder für sich selber entdecken,
also langsam herantasten 😉

Wenn der Kartoffelsalat noch lauwarm gegessen wird, dann die Radischen waschen und klein geschnitten unterheben.
Wenn der Salat für den Folgetag ist, dann die Radischen erst am Folgetag hinzugeben,
weil ihr sonst eine herrlich pinke Sosse bekommt 😉

Lauwarm ist er am leckersten!

Bon Appetit!

Advertisements