Tags

, , ,

So, ich habe es ja schon angekündigt,
ein süchtig machendes Chili con Carne.
Da spreche ich auch von mir selber 😉

Für ca 4 Personen
500gr Rinderhack
1 grosse und eine kleine Dose
geschälte Tomaten
2 Dosen Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 grosse Zwiebel
3-5 Knoblauchzehen
2 handvoll getrocknete Tomaten
2 Zimtstangen
1/4l Rotwein
2-3 Riegel dunkle Schokolade
Cumin
Meersalz
1 Chili
Olivenöl, extra Vergine

Zuerst muss die Zwiebel geschält und in kleine Würfel geschnitten werden.
Die Knoblauchzehen schälen, je nachdem wie gerne ihr Knoblauch mögt.
Die Zwiebeln in einem grossen Topf mit Olivenöl glasig anbraten und dann den Knoblauch mit einer Presse dazu geben.
Kurz braten lassen und dann das Rinderhack dazu geben. Sobald das meiste vom Fleisch braun ist, kräftig mit Cumin und etwas Salz würzen und die Zimtstangen hinzu geben.
Sobald das Fleisch rundum braun ist, mit der Hälfte des Rotweins ablöschen.
Die Chili von den Kernen befreien und in feine Ringe schneiden und zum Fleisch geben. Dann die geschälten Tomaten hinzu geben,
die Bohnen und den Mais abgiessen und ebenfalls in den Topf geben.
Das ganze muss nun 20-30 min. köcheln. Gelegentlich umrühren nicht vergessen.
Dann nochmal abschmecken mit Salz, Cumin und dem restlichen Rotwein.
Dann die Schokolade hinzu geben, sie sollte eher bitter, als süss sein.
Nochmals so lange köcheln lassen, bis die Schokolade nicht mehr so dominant zu schmecken ist.
Sollte an irgendeinem Punkt des Zubereitens der Geschmack zu “zimtig” sein, dann die Zimtstangen heraus nehmen.

Am besten ist das Chili, wenn man es ein paar Stunden ruhen lässt und dann noch einmal aufkocht.

Dazu passen ein paar Nachos oder leckerem Brot und einem kräftigem Rotwein.

Bon Appetit!

Advertisements