Tags

, , , ,

Ich habe lange keine gefüllten Zucchini mehr gemacht.
Obwohl die Füllung auch wunderbar für Kürbis
oder Paprika verwendet werden kann…

Man nehme für 2-4 Personen
4-6 Zucchini (oder auch Zucchetti)
ca. 300gr Rinderhack
2-3 Schalotten
4-5 Knoblauchzehen
Tomatenmark
ca. 200gr Cherry-Tomaten
würziger Gratinkäse eurer Wahl
Cumin
Ein paar Zweige frischen Thymian
Meersalz
Chili
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl, extra vergine

Optional: 1-2 Karotten

Zu allererst werden die Zucchini gewaschen, getrocknet und der Länge nach halbiert.
Mit einem Teelöffel kann man die Kerne heraus schaben,
so dass die Zucchini eine längliche Vertiefung für die Füllung erhält.
Das Kernfruchtfleisch beiseite stellen.
Den Ofen könnt ihr auf ca. 200° Grad vorheizen.
Die Schalotten schälen und klein schneiden und den Knoblauch schälen.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten,
dann den Knoblauch mithilfe einer Presse hinzugeben.
Wenn alles ein wenig goldig geworden ist, kommt etwas Tomatenmark hinzu,
in etwa 1 Esslöffel voll. Das Anbraten nimmt dem Tomatenmark die Bitterstoffe 😉
Dann das Fleisch in die Pfanne geben und rundherum anbraten.
Mit Cumin und Salz würzen.
Jetzt kommt das Zucchinifruchtfleisch zum Einsatz. Am besten ihr hackt alles
Einmal grob auf einem Brett klein und gebt es dann zum Fleisch.
(Wenn ihr Karotten hinzufügen möchtet, dann diese raspeln und auch hinzu.)
Alles noch mal gut garen und mit den restlichen Gewürzen abschmecken und
zu guter letzt die Cherrytomaten vierteln und unter die Füllung heben.

Jetzt eine Auflaufform leicht einfetten und die Zucchinihälften darin verteilen.
Mit der aufgeschnittenen Seite natürlich nach oben und alles etwas salzen,
je nachdem wie salzig eure Füllung geworden ist.
Alternativ könnt ihr – verkürzt auch die Backzeit –
die Zucchinihälften knapp 5min in Salzwasser kochen.

Jetzt werden die Hälften mit der Füllung gefüllt, ruhig etwas fest drücken,
damit auch genügend rein passt 😉

Mit dem Gratinkäse bestreuen und in den Ofen geben.
Je nachdem, ob ihr die Zucchinihälften vorgegart habt, lasst ihr alles
Solange im Ofen, bis der Käse schön braun geworden ist und die Zucchini
beim Einstechen weich sind, also 20-30min.

Mit einem knackigen Salat servieren.

Bon Appetit!

Advertisements