Tags

, , ,

Wildreis mit Avocado und saurem HuhnIch bin in Experimentierlaune!
Und da habe ich mal wild etwas zusammengeworfen, und es ward gut;)

Man nehme für 2 Personen
1 Tasse Wildreis
2 Hühnerbrüste
1 Avocado (gibt auf Druck leicht nach)
1 Zucchini/Zucchetti
3-5 Knoblauchzehen
1 Zitrone
300ml Noilly Prat
0,25l Gemüsebrühe
1 handvoll frisches Basilikum
Olivenöl, extra vergine
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wir fangen mit dem Reis an.
Man nimmt bei Reis allgemein 2 Teile Wasser auf 1 Teil Reis.
Also auf eine Tasse Reis, 2 Tassen Wasser oder Brühe geben
und ca. 20 min köcheln lassen. Die Zucchini waschen, trocknen und
dann in kleine Würfel schneiden.
In einer grossen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Knoblauchzehen kann man samt Schale durch eine Knoblauchpresse in das Öl geben, so spart man sich das fummlige Schälen ;). Die Zucchinistückchen ebenfalls anbraten, bis sie Farbe bekommen.
Die Hühnerbrüste müssen gut gewaschen und abgetrocknet werden.
Auf einem Brett das Fett und die Sehnen vom Fleisch entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und schon mal salzen (am besten schon vorbereitet stehen haben).

Das Hühnchen kurz mitanbraten, bis es von allen Seiten Farbe bekommen hat,
mit dem Noilly Prat ablöschen und kurz den Alkohol verkochen lassen.
Wenn nötig, weil es evtl. zu trocken brät, etwas Gemüsebrühe hinzugeben.
Während alles leise vor sich hinköchelt, die Avocado in der Mitte durchschneiden
ohne den Kern zu teilen, also einmal mit dem Messer rund herum schneiden.
Der Kern bleibt in einer Hälfte stecken, den man aber mit einem Löffel einfach lösen kann.Mit dem Löffel kann man auch das Fruchtfleisch als Ganzes aus der Schale lösen.
Die Avocado nun in kleine Würfel schneiden, das Basilikum hacken und alles beiseite stellen.

Das Hühnchen mit dem Gemüse kurz prüfen, ob es schon fertig ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wenn das Hühnchen fertig ist, von der Platte nehmen und eine halbe bis ganze Zitrone darüber ausdrücken,
die Avocadostücken und das Basilikum über alles geben und schon kann angerichtet werden.

Bon Appetit

Advertisements